Mail an Mafish
Rock aus Aachen




MAFISH LIVE .....gibt es sobald Corona es zulässt.....


Liebe Fan-Gemeinde, es gibt Neuigkeiten. Unser Gründungsmitglied Achim reicht die Tromelstöcke weiter an Timo Seidel. Er ist dermaßen im Stress, dass er zuletzt keine Zeit und keinen Kopf mehr für Musik hatte. Das macht ihn und uns traurig und heißt gleichzeitig, es wird neue Impulse geben und wir werden voller Energie weitermachen. Achim wird uns als Freund erhalten bleiben und wir begrüßen Timo und freuen uns auf seinen kreativen Input.

Hier kommen ein paar Worte von Achim und anschließend ein Hallo von Timo.

ACHIM:
Liebe Mafish-Fans, hier mal eine Nachricht von eurem Mafish Drummer. Es ist nicht die tollste Nachricht aber es muss jetzt einfach ausgesprochen werden. Ich muss euch leider mitteilen, dass ich als Gründungsmitglied und nach 22 jähriger Zeit mit Mafish mich entschlossen habe, als Drummer aufzuhören. Dies geschah nach gründlicher Überlegung sehr schweren Herzens, weil ich auch beruflich extrem stark eingebunden bin und momentan mental nicht in der Lage bin, für meine Band Mafish so produktiv, kreativ und präsent zu sein, wie ich es gerne hätte und wie es für die Band notwendig wäre. Ich habe nach vielen Gesprächen mit den anderen Jungs über Wochen versucht eine gute Lösung zu finden und bin letztendlich zu dem Entschluss gekommen, mich nach jahrelanger und kreativer Bandzugehörigkeit musikalisch zu trennen. Die Band war immer auch so etwas wie eine Familie und wir sind uns nach wie vor immer noch freundschaftlich verbunden, was mich sehr freut. Ich werde immer im Geiste ein Mafish-Mitglied bleiben und darum freut es mich auch und ist mir sehr wichtig, dass die Band mit einem neuen Drummer bestehen bleibt. Ich möchte mich herzlich bei meinen liebgewonnen Bandmitgliedern und unseren treuen Fans für all die schönen Jahre und Gigs bedanken und werde sie immer in Erinnerung behalten. Dem neuen Drummer Timo wünsche ich viel Erfolg, Kreativität, einen harten Schlag sowie einen mächtigen Groove, damit Mafish weiter Mafish bleibt. In diesem Sinne bis zum nächsten Mafish-Gig, wo ich hoffentlich als VIP Gast in erster Reihe stehen darf und mich wundere, wie Mafish eigentlich von vor der Bühne klingt. Danke für alles und einen lieben Gruß, Achim.

TIMO:
Moin Mafish-Fangemeinde,
zu meinem Einstieg als neuer Mafish-Drummer natürlich auch ein paar Worte meinerseits. Ich freue mich riesig über die Gelegenheit in eine bereits so traditionsreiche Band einsteigen zu dürfen. Mein Vorgänger, Achim, hat mir ein nicht ganz so leichtes Erbe hinterlassen, das ich aber mit der Motivation annehme den verbliebenen Jungs und Euch in Zukunft auch weiterhin eine astreine "Mafish-Experience" liefern zu können. Mit Ralf, Gilbert und Gerd bin ich schon sehr auf die kommende Zeit gespannt und hoffe darauf in nicht allzu weiter Ferne wieder mal auf der Bühne stehen zu können und ordentlich was rauszuhauen! Noch kurz ein paar Eckdaten zu mir: Ich heiße Timo Seidel, wurde ca. 6 Jahre vor Mafish-Gründung geboren und habe vor mittlerweile auch schon fast 20 Jahren zum ersten Mal Trommelstöcke in der Hand gehabt und diese auch bis heute (mit ein paar kleineren Ruhephasen zwischendurch) fleißig in Bewegung gehalten. In der Musikszene von Aachen und Umgebung konnte man mich am Schlagzeug bisher mit meinen damaligen Bands "Neon Grave" (vorher "District of Pain") und "Enrage" und zuletzt mit den Cover-Projekten "Sepulchral Monument" und "Hell Awaits" live erleben. Meine musikalischen Vorlieben sind größtenteils härterer Gangart, jedoch begeistere ich mich auch für eine Vielzahl anderer Genres. Zu meinen konstanten Helden zähle ich vor allem die Band "Tool". Außerhalb der Musik liebe ich es Rad zu fahren, Zeit im Freien zu verbringen und mich mit tollen Menschen zu umgeben."

Viele Grüße
Timo


Timo

In der Zwischenzeit stellen wir nach und nach neue Videos online, schaut mal rein, hier oder auf YouTube, Facebook






UNSERE LETZTE CD









Mail mailto:contact@mafish.de an Mafish

bei Fragen, Problemen, Vorschlägen zur Site:  webmaster@mafish.de

©by mafish, von R. Moß
zuletzt aktualisiert am 05.02.2021




Fotobearbeitung: R. Moß

Anregungen für den CSS Code von
Alin Radulescu: http://www.werbung-webdesign.de
Stu Nicholls: http://www.cssplay.co.uk
und natürlich SELFHTML: http://www.selfhtml.org